Neuigkeiten

Die Ausschreibung für unsere Skisafari in das wunderschöne Pitztal vom 19. - 24. März 2023 ist ganz aktuell im Downloadordner abgelegt. 

 

Unsere schöne Skifahrt ins Fassatal als Highlight der Wintersaison hat unter guten Bedingungen stattgefunden. Kleiner Erfahrungsbericht folgt in Kürze.

 

 

Die Wandertour ins Pitztal vom 02. - 08. Oktober 2022 fand mit wunderschönen Eindrücken und tollen Wandertagen statt.

 

 

Jahreshauptversammlung des Skiclubs hat am 5. November 2022 stattgefunden.

 

 

Saisoneröffnungsfahrt ins Stubaital vom 19./20. - 23. November 2022 wurde vor wenigen Wochen durchgeführt.

 

 

Es liegt eine aktuelle Beitrittserklärung im Download-Ordner bereit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Du bist der

Besucher

Jahreshauptversammlung des Skiclubs Esterau-Einrich e.V. in Scheidt

Am Samstag, 05.11.2022, fand unter reger Teilnahme der Vereinsmitglieder die Jahreshauptversammlung des Skiclubs Esterau-Einrich e.V. statt. Der 1. Vorsitzende Ulrich Böhme bedankte sich beim Ehrenvorsitzende und Ortsbürgermeister Hansi Lippert ausdrücklich für die Möglichleit der Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses und die Unterstützung bei der Durchführung.

Die insgesamt 29 Teilnehmer wurden durch den 1. Vorsitzenden begrüßt und alle rechtlichen Regularien zur ordnungsgemäßen Einladung zur JHV festgestellt.

Der Zuspruch zum Verein spiegelt sich durch die erneut gewachsene Mitgliederzahl auf nun 131 wider. Die Jubilare des vergangenen Jahres wurden nochmals erwähnt; sie erhielten die Glückwünsche des Vorstandes aufgrund von Corona leider nicht persönlich sondern in Form von Grußbotschaften.

Der Geschäftsführer Stefan Löhr stellte den Kassenbericht des vergangenen Geschäftsjahres vom 01.11.2021 – 31.10.22 vor und teilte der Versammlung mit, dass der Verein aufgrund der turnusmäßigen Finanzamtsprüfung weiterhin die Gemeinnützigkeit zuerkannt wurde.

Die im letzten Jahr neu gewählten Kassenprüferinnen Maya Hartmann und Silke Wagner berichten über die am 31.10.2022 durchgeführte Kassenprüfung, die im Ergebnis eine ordnungsgemäße Kassenführung bestätigte und zu keinen Beanstandungen führte. Zudem begleiteten beide Kassenprüferinnen als unabhängige Beobachter die Datenschutzprüfung durch den 1. Vorsitzender und gleichzeitigen Datenschutzbeauftragten des Vereins. Auch diese Prüfung ergab keine Beanstandungen.

Daher schlugen sie der JHV die Entlastung des Vorstandes vor, welche nach Abstimmung mit 25 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen (Vorstand) stattfand.

Im Rahmen der JHV wurde nochmals an alle Teilnehmenden die dringende Bitte gerichtet , sich für die Vorstandsarbeit zu interessieren und sich möglichst auch in Zukunft zur Wahl zu stellen. Ausdrücklich forderte der amtierende Vorstand auch die weiblichen Mitglieder dazu auf, sich zur Wahl zu stellen.

Rückblick und Ausblick der Ski- und Wandertouren:

- Stubai:

Leider musste die Tour im letzten Jahr kurzfristig wegen Corona abgesagt werden; dafür findet die Gletscherskitour dieses Jahr im November mit 27 Teilnehmern statt.

- Pozza di Fassa:

Die Fahrt im Januar 2022 fand zwar unter sehr besonderen Rahmenbedingungen aufgrund von Corona statt. Die Vorbereitungen für diese Fahrt waren daher besonders aufwendig. Die 19 Teilnehmer wurden aber mit traumhaften Wetter- und Pistenbedingungen belohnt und alle kehrten wohlbehalten nach 5 Tagen aktiver Skifahrt in die Heimat zurück. Angemeldet für die Dolomitentour im Januar 2023 nach Pozza di Fassa sind bereits jetzt 25 Personen. Es kann also von einer sehr regen Beteiligung im kommenden Jahr ausgegangen werden und es wird empfohlen, sich schnellstmöglich bei Interesse anzumelden, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

- Pitztal:

Die Wandertour im Oktober 2022 fand im schönen Pitztal mit h 12 Personen bei eigener Anreise statt. Schönes Wetter, zahlreiche und gemütliche Hütten, ein tolles Hotel und schöne Wandertouren, die von Reiner Hartung im Vorfeld ausgearbeitet wurden, rundeten das Programm ab und fanden große Zustimmung bei allen Teilnehmenden.

Eine mögliche Wandertour in den Bregenzer Wald vom 24.09. - 01.10.23 findet dann in Eigenregie der Teilnehmer statt, wobei vereinsseitig beratend und kommunikativ unterstützt wird. Interessenten können sich direkt mit Dieter Hörle oder Reiner Hartung in Verbindung setzen.

- Jubiläumsfahrt:

Diese Fahrt wird im Jahr 2025 stattfinden um dann das 30-jährige Vereinsjubiläum zu feiern. Sofern die Preise es erlauben, soll das Ziel Mayrhofen sein, dem Ort der 1.Skitour als damals neu gegründeter Verein.

- Skisafari:

Auch aufgrund der sehr guten Erfahrungen mit dem Hotel „Pitztaler Hof“ könnte vom 19.- 24. März 2023 wieder eine Skisafari im Pitztal stattfinden. Eine Ausschreibung ist nach Prüfung zum Sachstand bzgl. Corona und Realisierbarkeit sowie einer moderaten. Preisgestaltung als Busreise beabsichtigt.

- Grillfest:

Unter reger Beteiligung fand am 17. September in der Schönbornhalle das „Grillfest“ statt. Die Wetterlage ließ eine Durchführung an der Grillhütte in Schönborn leider nicht zu, aber der neue Veranstaltungsort wurde sehr gut angenommen. Viele Salat- und Kuchenspenden der Mitglieder rundeten das kulinarische Programm des Abends ab.

Die allgemeine Preisentwicklung hat bereits zu deutlichen Preiserhöhungen bei Reisebus, Unterbringung und Skipässen geführt. Diese Entwicklung wird auch für die weitere Zukunft anhalten. . Der Skiclub wird aber dennoch attraktive Angebote unter dem Gebot der Wirtschaftlichkeit anbieten können, da Gruppentarife und lange Geschäftsbeziehungen zu Hotels Sonderkonditionen ermöglichen, die an die Mitglieder weitergegeben werden. . Grundsätzlich fließen alle Mitgliedsbeiträge in eine Bezuschussung der jeweils geplanten Skitouren ein, um den Tourenpreis möglichst günstig zu halten. Damit wird eine Mitgliedschaft im Skiclub Esterau-Einrich und die Teilnahme an Skifreizeiten neben der großen Geselligkeit, die im Verein gerne gepflegt wird, auch immer wirtschaftlich sehr attraktiv sein.